Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
86810
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Hinweise zur Nutzung des Bürgerforums

Das Bürgerforum ist das Herzstück dieser Internetseite. Jeder kann dieses Instrument nutzen, um Diskussionsbeiträge zu verfassen, um Verbesserungsvorschläge einzubringen, um seine Hilfe anzubieten oder einen Hilfeaufruf zu starten, um Dinge zum Kauf anzubieten oder um Mitfahrgelegenheiten zu organisieren.

 

Mit dem Modul "Wir reden mit" soll eine lebendige Diskussionskultur geschaffen werden. Alle das Gemeindeleben betreffende Themen können hier - auch kontrovers - diskutiert werden. Dabei sollte es natürlich immer fair zugehen, auch dann, wenn einmal ein Streitthema aufkommt. Beleidigende Beiträge können nicht akzeptiert werden und werden von der Arbeitsgruppe gelöscht.        

 

Ein lokaler Kleinanzeigenmarkt im Internet hat den Vorteil, dass man bestimmte Dinge nicht in Düsseldorf abholen muss, weil man sie auch hier bekommen kann. Kurze Wege und die damit gegebene Möglichkeit, die Katze nicht im Sack kaufen zu müssen, sind klare Vorteile. Also einfach das alte Fahrrad mal reinstellen - es kostet ja nichts. Wichtig: Wenn eine Sache verkauft ist oder etwas Gesuchtes gefunden wurde, bitte kurz Bescheid geben, wir löschen den Eintrag dann. 

 

Mit der Rubrik "Bürger helfen Bürgern" soll die in der Regel vorhandene Hilfsbereitschaft in konkrete Hilfe umgewandelt werden. Hierzu ist es oft nur nötig zu wissen, wo es klemmt. Wichtig ist allerdings, dass man bei der Veröffentlichung von Hilfegesuchen diskret vorgeht und zunächst einmal allgemein beschreibt, welche Art von Hilfe gesucht wird. Alles weitere kann über E-mail (jeweils im Benutzerprofil des Verfassers eines Beitrages) abgeklärt werden.

Bürger helfen Bürgern, das kann aber auch als Tauschbörse verstanden werden: Wer sich ein Bein gebrochen hat, braucht jemanden, der für ihn einkaufen geht. Im Gegenzug kann er an einem anderen Tag auf die Kinder aufpassen. Oder: Jemand braucht Hilfe beim Brennholz machen, dafür mäht er dem Helfer 2x den Rasen. Hier sind viele sozialen Effekte vorstellbar.

 

In der Mitfahrzentrale kann ein Nutzer z.B. veröffentlichen, dass er in zwei Tagen nach Fulda fährt. Ein anderer kann diese Fahrt nutzen, um Einkäufe in der Stadt zu erledigen. Es können über diese Plattform aber auch feste Fahrgemeinschaften gebildet werden, weil man jetzt informiert ist, wer wann an welchen Ort zur Arbeit fährt.

 

Wichtig: Um im Bürgerforum Beiträge verfassen zu können, muss man sich in der rechten Spalte über "Login" anmelden. (Um sich erstmalig registrieren zu können, muss man auf "Hier kostenlos anmelden" klicken). Nach vollzogener Registrierung können Sie sofort einen Beitrag verfassen. Geben Sie bei der Registrierung nur diejenigen Information an, die Sie angeben wollen. Eine E-mail Adreasse ist jedoch verpflichtend. Es war der Wunsch der Arbeitsgruppe, dass man auch anonym Beiträge verfassen kann, um die Einstiegsschwelle möglichst niedrig zu gestalten. Wer nicht erkannt werden möchte, darf dann folglich nur eine solche E-mail Adresse angeben, die nicht auf seinen Namen verweist. Da es im Forum aber auch darum gehen kann, Kontakt anderen aufzunehmen, ist die Nennung des Namens gleichwohl von Vorteil. Man weiß, mit wem man kommuniziert. Außerdem bekennt sich derjenige, der seine Identität offenbart, zu seinen Diskussionsbeiträgen. Das gibt einem Beitrag mehr Gewicht. Gleichwohl gilt: Jeder hat die Wahl.