Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
97146
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Neue Holzwegweiser aufgestellt

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 08.09.2020

Verantwortung für Kultur u. Tradition

Es ist eine alte Tradition, dass aus Holz gefertigte Wegweiser die Richtung auf Wanderwege oder sonstige kulturelle sowie kirchliche Einrichtungen und Örtlichkeiten hinweisen. So steht in der Georgstraße neben dem Wanderparkplatz als großer Wegweiser ein sog. Wanderkreuz oder in der Freizeitanlage Lüttergrund wird die Richtung zu den umliegenden Bergen als Wanderziele hingewiesen.
Holz ist bekanntlich vergänglich. Und so bemühen sich die Verantwortlichen im Rathaus mit Unterstützung des Bauhofs hölzerne Wegweiser aufzuarbeiten oder bedarfsgerecht zu ersetzen. Dies getreu dem Motto „Tradition bewahren – Zukunft leben!“
Nachdem im vergangenen Jahr mehrere Wanderwegweiser aufgearbeitet und saniert wurden, waren in diesem Jahr einige bedeutende inzwischen über 30 Jahre alte Wegweiser bzw. Hinweistafeln zu erneuern. Dabei handelt es sich um zwei Wegweiser, die in der Straße „Am Stein“ auf religiöse Örtlichkeiten und Bauwerke am Kalvarienberg „Zur Steinkapelle“ u. „Zur Mariengrotte“ hinweisen. Auf den Holztafeln sind nicht nur die Begriffe der religiösen Örtlichkeiten mit dem Richtungspfeil erkennbar, sondern auch die Silhouette der Bauwerke als Schnitzereien dargestellt.
Ein weiteres erklärendes Hinweisschild wurde am Roten Weg vor dem Fledermauskeller erneuert. Hier handelt es sich um eine Tafel auf der „Bierkeller einer ehemaligen Brauerei, Renoviert 1987, jetzt Fledermausunterschlupf“ zu lesen ist. An den beiden Rändern ist die fliegende Fledermaus als geschütztes Säugetier dargestellt.
Die breiten Holztafeln lieferte die Fa. Dietmar Heil, Fassadenbau aus Abtsroda, die aufwändigen Schnitzereien fertigte Stephan Schäfer vom Rabennest, die Holzstämme mit Gabelung suchte Bauhofmitarbeiter Reinhold Stüß aus dem Gemeindewald und Bauhofmitarbeiter Alexander Okolsdajew war für Anstrich und Montage der Wegweiser zuständig.
Mit der Initiative, der Organisation, der Ausführung und Finanzierung übernimmt die Gemeinde Verantwortung und leistet einen Beitrag für die Bewahrung von Kultur und Tradition.+++(M.H.)

Download
Pressemitteilung "Holzwegweiser erneuert und aufgestellt"

Fotos: Gemeinde


Die neue Hinweistafel auf den Fledermausunterschlupf im ehemaligen Bierkeller am Roten Weg.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Holzwegweiser aufgestellt