Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
69268
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Vorstellung der geplanten Senioreneinrichtung

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 29.11.2017

Gewerbefläche Steinwiesen ist verkauft
Investor plant Senioren-Einrichtung
Betreutes Wohnen mit 78 Zimmern

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) hat in ihrer letzten Sitzung am 23. November 2017 einstimmig den Verkauf der Gewerbefläche Steinwiesen mit einer Größe von 5.000 qm beschlossen.
Ein Investor, der vor ca. 2 Jahren das Objekt Hessenmühle erworben hat und in Fulda eine Station für ambulante Krankenpflege sowie ein Betreutes Wohnen betreibt, will sein Angebot nach Poppenhausen verlagern.
Auf dem Grundstück „Steinwiesen“ soll ein Gebäude für Betreutes Wohnen mit einer Station für Tagespflege realisiert werden. Für die Beratung und Beschlussfassung wurden erste Gestaltungsentwürfe vorgelegt, die mit dem Kreisbauamt abgestimmt sind.
Um das vorgesehene Raumkonzept auf der Fläche zu verwirklichen, muss der geltende Bebauungsplan angepasst werden. Die Gemeindevertretung fassten daher ebenso einmütig den Aufstellungsbeschluss für die Änderung des Bebauungsplans. Das Verfahren kann bis zum Frühjahr abgeschlossen werden.
Laut Investor soll Mitte 2018 mit dem Bau begonnen werden.
Die Mandatsträger des Gemeindevorstandes und der Gemeindevertretung freuen sich übereinstimmend über das Verhandlungsergebnis und die geplante Verwendung für eine Senioreneinrichtung. Die soziale Infrastruktur unserer Gemeinde wird durch eine Realisierung des Bauvorhabens und die Inbetriebnahme erheblich aufgewertet.
Auch die weitere Infrastruktur könnte von dieser Einrichtung profitieren: Ärzte, Apotheke, Therapeuten (Massage, Physio- und Ergotherapie, Naturheilkunde, Fußpflege), Nahversorgung, Friseure u.a. mehr.

Nachfolgend einige Merkmale des geplanten Objekts:

  • Gebäudemasse: 97,5 m lang, 29 m breit
  • 2 Geschosse, volle Unterkellerung,
  • alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse
  • 2 Treppenhäuser, 2 Personenaufzüge
  • Erdgeschoss mit 39 Zimmern, Großer Speiseraum mit Freisitz, Küche mit Lastenaufzug, Büros, Personalräume, Aufenthaltszonen und Hauskapelle
  • Obergeschoss mit 39 Zimmern, Station für Tagespflege, Therapieräume, Personalräume, Lagerräume, Aufenthaltszonen
  • Untergeschoss mit Tiefgarage (38 Plätze), Hausmeisterraum, Technik- und Lagerräume

 

Die Entwurfsplanung lässt noch Möglichkeiten der Optimierung von Architektur und des Raum- und Nutzungskonzeptes zu.
Das hier abgebildete Gebäude kann sich bis zum Einreichen des Bauantrags noch ändern. +++(M.H.)