Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
97553
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Poppenhausener Bürger engagieren sich für Spielplätze

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 16.09.2020

Kolping-Kleidersammelaktion brachte 450,00 €

Dass die Kinderspielplätze in der Rhöngemeinde den Bürgern nicht gleichgültig sind, bewiesen diese bei der großen Kleidersammelaktion. Über drei Tonnen Gebrauchtkleidung konnten in den Containern auf dem Parkplatz neben dem „Von Steinrück Haus“ gesammelt werden. Wie jedes Jahr stellte die Kolping Recycling GmbH die Kleiderbox kostenfrei zur Verfügung.
Bei der Scheckübergabe am Spielplatz freuten sich Bürgermeister Manfred Helfrich und Stephan Kowoll von der Kolping Recycling GmbH über das Ergebnis. Beide danken der Bevölkerung aus allen Ortsteilen der Rhöngemeinde für die solidarische Unterstützung.
Aber diese Initiative hat nicht nur einen finanziellen Aspekt, sondern dient zudem der Nachhaltigkeit.
Wie Kowoll betonte benötigt die Industrie zur Herstellung eines T-Shirts ca. 4.400 Liter Trinkwasser, der Wasserverbrauch für die Herstellung von 1 kg Baumwolle liegt sogar bei ca. 25.000 Liter Wasser. Das sind gute Gründe, dass gut erhaltene Kleidungsstücke einer Wiederverwendung zugeführt werden.
Bürgermeister Helfrich erklärte, dass der Erlös von 450,- € für die kommunalen Kinderspielplätze verwendet wird, die sich derzeit in der Sanierung und Erneuerung befinden.+++(S.K.+M.H.)

Download
Pressemitteilung "Poppenhausener Bürger engagieren sich für Spielplätze"

Foto: Gemeinde

11.09.2020
V.i.S.d.P.
Stephan Kowoll

 

Foto: Bei der Scheckübergabe Stephan Kowoll (links) und Manfred Helfrich.