Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
93208
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Poppenhausen im Wettstreit

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 18.09.2019

Abtsroda überzeugte und wurde Sieger

Feuerwehrnachwuchs Poppenhausen gut aufgestellt

Poppenhausen-Schwarzerden: Am vergangenen Samstagnachmittag nahmen alle vier Jugendfeuerwehren der Großgemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe), aus Abtsroda, Poppenhausen, Rodholz, und Steinwand, am Gemeindewettbewerb teil. Dies war in den vergangenen Jahren wegen zu geringer Mitgliedszahlen nicht immer möglich. In diesem Jahr fanden sich über 40 Jugendliche am Feuerwehrhaus Rodholz-Schwarzerden ein, um im Wettstreit Ihr Können unter Beweis zu stellen.
Bei herrlichem Spätsommerwetter verfolgten neben zahlreichen Mitgliedern der Einsatzabteilungen auch die Eltern die Leistungsschau der Jugendfeuerwehren.
Drei Wertungsrichter der Kreisjugendfeuerwehr begleiteten akribisch die praktischen und theoretischen Übungsteile und werteten die Ergebnisse aus.
Die Jugendfeuerwehren waren in insgesamt vier Disziplinen gegeneinander angetreten. Der praktische Teil bestand aus Schnelligkeitsübung, Ablaufkoordination, Knotenbinden und „Meldung machen“. Dann folgte der theoretische Teil, in dem Feuerwehr-Fachfragen beantwortet werden mussten.
Bereits vor der Auswertung war den Wertungsrichtern klar, dass der Ausgang des Wettbewerbes sehr spannend werden würde. Denn am Ende zeigte sich, dass lediglich 15 Fehlerpunkte die 4 Teams voneinander trennten. Die Jugendfeuerwehr aus Abtsroda konnte stolz auf ihre Leistung sein, denn sie absolvierte den Wettbewerbsteil sogar fehlerfrei.
Bei der Schnelligkeitsübung, bei der es galt, Feuerwehrschläuche hintereinander über eine definierte Distanz zügig auszurollen, wurden die Platzierungen neu verteilt. Nach dieser Punktevergabe lag Rodholz in Führung. Das Endergebnis des Wettbewerbs wurde in diesem Jahr in den Bereichen der Theorie und den Knotenbinden entschieden.
Am späten Nachmittag wurde nach ungefähr drei Stunden Anstrengung mit Schweiß, Grübeln und Warten das Ergebnis bekanntgegeben. Die Jugendfeuerwehr Abtsroda gewann deutlich mit 482 (von 484 möglichen) Punkten den diesjährigen Gemeindewettbewerb und durfte sich über den Siegerpokal freuen. Poppenhausen belegte mit 453 Punkten Platz 2 und Steinwand folgte dicht mit 452 Punkten vor der Jugendfeuerwehr Rodholz, die 436 Punkte erreichte.
Bürgermeister Manfred Helfrich, der den Gemeindewettbewerb verfolgte, gratulierte bei der Siegerehrung den Mannschaften zu den durchweg hervorragenden Leistungen. Er lobte das Engagement des Feuerwehrnachwuchses, bedankte sich bei der
Gemeindejugendfeuerwehrwartin Johanna Trapp, den Jugendfeuerwehrwarten der einzelnen Ortsteile und den Betreuern für die wertvolle Jugendarbeit. Anerkennende Worte richtete er auch an die Eltern für deren Unterstützung. Schließlich biete eine motivierte und leistungsfähige Jugendfeuerwehr beste Voraussetzungen für den Fortbestand des ehrenamtlichen Feuerwehrwesens in der Gemeinde, so der Bürgermeister. +++(J.T.)

 

Klicken Sie hier, um die Pressemitteilung über den Wettstreit der Jugendfeuerwehr als pdf-Datei angezeigt zu bekommen.


Fotos: Feuerwehr

Beim praktischen Übungsteil im Hof des Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Rodholz, Andreas Mehler.

Die drei Wertungsrichter der Kreisjugendfeuerwehr verfolgten den Übungsablauf.

Die Schar der Teilnehmer/-innen der Jugendfeuerwehren mit der Gemeindejugendfeuerwehrwartin Johanna Trapp (rechts), den uniformierten Jugendfeuerwehrwarten der Ortsteile und Bürgermeister Manfred Helfrich.

Gruppenfoto mit den Vertretern der Jugendfeuerwehren der Ortsteile nach der Siegerehrung v. l.: Lukas Vey (Poppenhausen), Sina Schleicher (Abtsroda), Anna Bleuel (Steinwand) und Jeremias Weber  Rodholz) Dahinter: Lukas Müller (Jugendfeuerwehrwart Abtsroda), Johanna Trapp (Gemeindejugendfeuerwehrwartin) und Manfred Helfrich

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Poppenhausen im Wettstreit