Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
98804
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Poppenhausen fördert dezentrale Bewegungsmöglichkeiten

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 11.01.2021

Herrliche Schneelandschaft der Rhön genießen Mehrere Winterwanderwege gewalzt

Downlaod
Pressebericht "Poppenhausen fördert dezentrale Bewegungsmöglichkeiten Herrliche Schneelandschaft der Rhön genießen Mehrere Winterwanderwege gewalzt"

Karte der gewalzten Winterwanderwege

Poppenhausen (Wasserkuppe): Die Natursportgemeinde freut sich, dass der Schnee in diesem Winter endlich das Rhöner Mittelgebirge erreicht hat. Bei beständigem Frost kann derzeit bei klarem sonnigem Wetter die Rhöner Landschaft genossen werden. Dies zum Vergnügen der Winterwanderer aus der heimischen Region, die insbesondere jetzt während der Corona-Einschränkungen Bewegung an der frischen Luft suchen.
Am Fuß der Mittelgebirge und in den Niederungen soll es während des Winters Möglichkeiten der Bewegung in freier Natur geben.
Mehrere Winterwanderwege wurden über das vergangene Wochenende gewalzt. Der Nachtfrost stabilisierte die gespurte Schneedecke, sodass diese für die Fußgänger gut begehbar ist.
Die Verantwortlichen im Rathaus haben diese Initiative ergriffen. Mit einem starken Schlepper, der mit einem speziellen Anbaugerät ausgestattet ist, wurden die Wege maschinell präpariert. Unterstützt wurde die Maßnahme von Wolfgang Kemmerzell und Christian Baier aus Gersfeld-Maiersbach, die sich auch für den Loipenpark Rhön engagieren.

Ausgangsorte für das Winterwandern sind der Parkplatz am Von-Steinrück-Haus und die Sport- und Freizeitanlage Lüttergrund, wo zahlreiche Parkplätze zur Verfügung stehen oder auch freie Plätzen bei anderen Einstiegsmöglichkeiten in die Strecken. Die gewalzten Streckenabschnitte in der beigefügten karte in dunkelblau markiert.

  • Die kurze (1,5 km) oder die längere Rundwander-Strecke (2,5 km) durch den Lüttergrund.
  • Vom Lüttergrund nach Rodholz, dort nach links zum Dixe-Birke-Weg und weiter bis zum Güntersberg und über den Wachtküppel zurück. (ca. 10 km)
  • Vom Lüttergrund nach Rodholz, durch die Ortslage, dann links ab und wieder links über den Fischweihern durch den Wald, dann halbrechts weiter bis zur Flugwiese, dann links runter nach Tränkhof und über das Sandfeld zurück zum Ausgangspunkt (ca. 7,5 km)
  • Oder man kann auch den Poppenhausener Liebesweg (Einstieg ca. 300 Meter nach Ortsausgang Richtung Gackenhof rechts ab) laufen und unterhalb des Hochzeitspavillons auf halber Höhe über der Ortslage Poppenhausen zum Roten Weg, dann rechts hoch zurück auf dem Liebesweg wieder zum Ausgangspunkt. (ca. 4,0 km)

 

 

Die Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) und der Verein für Tourismus freuen sich, wenn das Angebot reichlich genutzt wird und wünscht viel Freude, Entspannung, Ertüchtigung und Erholung. +++(M.H.)

Beigefügt einige Impressionen von den präparierten Wegstrecken.

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Poppenhausen fördert dezentrale Bewegungsmöglichkeiten