Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
96725
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Freizeitanlage Strutt wird erneuert

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 15.07.2020

Die Bauarbeiten machen Fortschritte

Seit den 60-iger Jahren gibt es im der Gemeinde Poppenhausen oberhalb der Ortslage Tränkhof den sog. Zeltplatz Strutt. Dieser ist idyllisch im Wald gelegen. Auf dem Gelände steht ein Funktionsgebäude, welches nicht mehr zeitgemäß ist. Dieses Gebäude muss in seiner Grundfunktion geändert werden. Bisher kann man sich lediglich die Hände waschen. Duschmöglichkeiten sind keine vorhanden. Ebenso ist die WC-Anlage in einem historischen Zustand. Das ca. 2500 qm große Gelände wird derzeit einer Neukonzeption zugeführt, die vom Landschaftsplaner Elmar Herget erarbeitet wurde.
Das alte Gebäude wurde abgerissen und wird durch einen Neubau (siehe Fotos!) ersetzt. Für die Planung und Bauleitung konnte der heimische Architekt Torsten Gensler gewonnen werden.
Das Bauunternehmen Jürgen Breitung hatte die Fundamente, die Betonplatte und die Entwässerung einschließlich der geschlossenen Grube gebaut.
Zum Raumkonzept des Funktionsbaus gehören Aufenthaltsraum (mit Tischen und Stühlen), ein Sanitärtrakt mit funktionalen Waschmöglichkeiten (inklusive Dusche), Umkleideräumen und WC sowie ein Technikraum. Unter dem Vordach der Giebelseite werden eine Feldküche und ein Brennholzlager angeordnet.
Um das Gebäude mit Strom und Wasser zu versorgen, ist der Aufbau von Photovoltaikanlagen auf dem Dach, der Einbau von Speichertechnik und von Durchlauferhitzern vorgesehen. Bisher gab es auf dem Zeltplatz keine Stromversorgung und nur fließendes kaltes Wasser.
Die Neugestaltung des Freigeländes erfolgt u.a. durch eine Neueinteilung der bisherigen Stellplätze für Zelte und die Errichtung von drei Holzpodesten. Hierfür sollen 6 Stellplätze und drei Holzpodeste eingerichtet werden. Diese ermöglichen den Platz für zwei Zelte und bieten auch die Möglichkeit im Freien, nur mit Schlafsack oder Decke, zu übernachten. Durch die Holzkonstruktion ist der Camper vor dem feuchten und kalten Untergrund geschützt.
Auf dem Gelände um das Funktionsgebäude, wo sich auch der Grillplatz befindet, wird eine Teilfläche befestigt und es werden seitlich einige Stellplätze angelegt.
Die neue Freizeitanlage wird durch eine umlaufende Zaunanlage mit einer Toranlage gesichert.+++(M.H.)

Hier finden Sie die Pressemitteilung über die Erneuerung des Zeltplatzes Strutt.

Die Fotos zeigen den von der Fa. Holzbau-Reinhardt aus Flieden gezimmerten Rohbau.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Freizeitanlage Strutt wird erneuert