Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
97136
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Gipfeltreffen mit 49 Tollitäten auf Hessens höchstem Berg

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 28.01.2020

Vorstellung der Hoheiten und Übergabe der Fastnachts-Orden
Beste Stimmung in vollbesetzter Märchenwiesenhüttte

(Wasserkuppe): Liebgewonnene Traditionen werden in der Kampagnen-Zeit im Landkreis Fulda hochgehalten. Daher gab es am vergangenen Samstagmorgen auch wieder das alljährliche Treffen der Tollitäten auf dem höchsten Berg Hessens, der Wasserkuppe.

So konnte man annehmen, dass die Wasserkuppe für die Zeit des Gipgeltreffens fest in närrischer Hand war. Die Organisatoren Thomas Happ vom Karnevalsclub Haimbach und Georg Herget vom Harmerzer Karneval-Club hatten bereits zum achten Mal eingeladen und viele waren gekommen.

Insgesamt 49 Fastnachtsvereine aus dem Landkreis Fulda hatten neben den Vereinsspitzen ihre Prinzenmannschaften entsandt. Aber auch überregionale Gruppierungen, wie aus dem Spessart (Sterbfritz) und Unterfranken (Bad Brückenau) waren zu Gast.

Die Veranstaltung ist seit ihrer Gründung ständig gewachsen und bot allen Teilnehmern einen geselligen und unterhaltsamen Vormittag. Vorn dabei war natürlich Sternenprinz Harald der 79. aus Föllisch-Foll. Im Obergeschoss der Märchenwiesenhütte versammelten sich neben den Tollitäten auch einige lokale politische Größen. Neben Landrat Bernd Woide waren die Anrainer-Bürgermeister aus Gersfeld (Steffen Korell) und aus Poppenhausen (Manfred Helfrich) sowie die beiden Landtagsabgeordneten Markus Meysner und Thomas Hering vor Ort. Neben den närrischen Regenten hießen sie insbesondere die charmanten Lieblichkeiten willkommen.

Die Zahl der Närrinnen und Narren mit zahlreichen Prinzen, Prinzessinnen, Prinzen-Mariechen, Adjutanten und Gefolgsleuten aus Stadt und Landkreis Fulda, erreichte in diesem Jahr mit etwa 300 den bisherigen Höchststand.

Der Karnevalsverein Poppenhausen war mit Präsident Uwe Schleicher und einigen Mitgliedern des Elferrats sowie dem diesjährigen Herrscher „Waldemar VI, Freiherr von Steinrück – Herr über die weite Ferne“ samt Freifrau Irina und Adjutant Gerhard vertreten.

Die 5 Politiker mussten schließlich Haltung annehmen und bewahren. Denn neben Fotos und Küsschen wurden auch die Orden der 49 Karnevalsvereine überreicht. Auf jeden Fall genossen die närrischen und politischen Regenten samt Gefolge die über zweieinhalb Stunden dauernde Zeremonie.…JJJ.

Bei bester Unterhaltung, die von einem Auftritt garniert wurde, guten Gesprächen, Speisen und Getränken feierte man noch eine ganze Weile zusammen, bevor sich alle Teilnehmer wieder in ihre Hochburgen zurückzogen. +++(M.H.)

Fotos: Osthessen-News

Lesen Sie hier den Pressebericht über das Gipfeltreffen auf Hessens höchstem Berg mit 49 Tollitäten

Karnevalsverein Poppenhausen:
v. l.: Adjutant Gerhard Leitschuh, Laura u. Irina Dolheimer, Klaus Reininger (Freiherr 2019) und Ehefrau Silvia (Freifrau 2019), der amtierende Freiherr Waldemar VI. von Steinrück sowie Steffi Reininger (ehem. Prinzenmariechen)

 


v. l.: Klaus Reininger, Thomas Hering, Steffen Korell, Laura Dolheimer, Markus Meysner, Irina Dolheimer, Manfred Helfrich, Steffi Reininger, Bernd Woide, Gerhard Leitschuh, Waldemar Dolheimer u. Silvia Reininger.

 


Das Prinzenpaar aus Gersfeld: v. l.: Steffen Gutermuth und Jasim Stumpf, „…die den Kindern die Welt erklärt…“ (Leiterin der Kindertagesstätte RhönKinder-Haus)

 


Die Fastnachts-Orden-Sammlung der Ehrengäste aus der Kommunalpolitik v. l.: Markus Meysner, Steffen Korell, Bernd Woide, Manfred Helfrich u. Thomas Hering.

 


Ein Gruppenfoto der Fastnachter vor der Märchenwiesenhütte auf der Wasserkuppe. Wegen der Länge des Programms waren manche Abordnungen bereits zu den nächsten Veranstaltungen aufgebrochen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gipfeltreffen mit 49 Tollitäten auf Hessens höchstem Berg