Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
91121
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Direktwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe)

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 28.05.2019

Manfred Helfrich bei sehr guter Wahlbeteiligung im Amt bestätigt

4. Amtsperiode für weitere 6 Jahre steht bevor

Am vergangenen Sonntag fand die Direktwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) statt.

Für die ausgezeichnete und engagierte Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament und der Direktwahl des Bürgermeisters am vergangenen Sonntag dankt der Gemeindewahlleiters Manfred Herget allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung ganz herzlich. Ein besonderes Lob geht an die Mitarbeiterin Marina Höhl, die Mitarbeiter Thomas Metzler und David Wagner sowie an Claudia Flügel für deren Unterstützung

Unser Dank gilt auch den vielen ehrenamtlichen Mitgliedern der Wahlvorstände, die sich am Wahlsonntag bereiterklärt hatten und für einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung sowie eine schnelle und einwandfreie Feststellung der vorläufigen Wahlergebnisse der Europa-Wahl sowie der Bürgermeisterwahl am Wahlabend gesorgt haben.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

 

Obwohl ich als Amtsinhaber der einzige Kandidat war, haben 75,3% der Wahlberechtigten von ihrem demokratischen Wahlrecht Gebrauch gemacht. Das ist sehr erfreulich und stellt bereits eine besondere Wertschätzung dar. Die Bürgerinnen und Bürger wollten mit großer Mehrheit mitentscheiden, wie es in der Gemeinde Poppenhausen weitergeht.

Mit 68,5 % Zustimmung erhielt ich ein respektables und ehrliches Ergebnis. Dies gerade im Hinblick auf einige in den vergangenen Monaten emotional geführten Diskussionen. Hier war es mir wichtig, einen klaren Kurs zu verfolgen, Haltung zu bewahren, Verlässlichkeit und Berechenbarkeit zu dokumentieren.

Dies wurde bei den Grußworten am Wahlabend deutlich gewürdigt.

Über die sehr hohe Wahlbeteiligung und die klare Bestätigung habe ich mich sehr gefreut. Auch die Wertschätzung durch die vielen Gratulanten, die vielen Glückwünsche bei Begegnungen, durch Anrufe, E-Mails, Whatsapp-Nachrichten und Facebook-Meldungen in den vergangenen Tagen sind mir ein Ansporn und motivieren mich für die kommende Amtsperiode.

Danke für die Wertschätzung und die Verbundenheit! Mit diesem klaren Auftrag möchte ich auch die nächsten Jahre als Ihr und Euer Bürgermeister an einer erfolgreichen Sicherung und Weiterentwicklung der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) arbeiten – so engagiert und tatkräftig, wie Sie dies von mir gewohnt sind.

Ich freue mich auf Ihre Unterstützung und verbleibe…

 

…mit freundlichem Gruß aus dem Rathaus:

Manfred Helfrich

Bürgermeister

Nachfolgend einige Impressionen vom Wahlabend:

Die Poppenhausener Christdemokraten hatten zum Wahl-Schoppen eingeladen und Manfred Helfrich hatte einen Imbiss bestellt. Gute Voraussetzungen für einen geselligen Wahl-Abend, bevor es am anderen Morgen wieder an die Arbeit ging.

Im Dachgeschoss wurde konzentriert an der Auszählung der Briefwahl zur Bürgermeisterwahl gearbeitet.

Nach dem Auszählen der Europa-Wahl warteten die interessierten Gäste im Foyer des Rathauses auf die Auszählung der Bürgermeisterwahl.

Die Gäste interessieren sich für die Hochrechnungen zur Europawahl v. r. Claus Ulrich (MIT-Bezirksvorsitzender), und die Bürgermeister Heiko Stolz (Neuhof) u. Jochen Vogel (Motten).

Frank Unger, der Vorsitzende der Gemeindevertretung begrüßt die Gäste im Rathaus-Saal.

Viele Interessierte waren ins Rathaus gekommen, um bei der Bekanntgabe des Wahlergebnisses dabei zu sein.

Bundestagsabgeordneter Michael Brand und Landrat Bernd Woide verfolgen die Beiträge zur Bürgermeisterwahl. Mit dabei die Verantwortlichen für die Durchführung der Wahlen v.r. Claudia Flügel, Marina Höhl u. David Wagner.

Wahlleiter und Erster Beigeordneter Manfred Herget gibt das Ergebnis offiziell bekannt.

Amtsinhaber Manfred Helfrich mit Ehefrau Regina lauschen voller Spannung.

Wahlleiter Manfred Herget und Frank Unger gratulieren zum guten Wahlergebnis.

Hans-Jörg Hauke, der Ehrenvorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes, gratuliert stellvertretend für Elisabeth Laudenbach für den CDU-Gemeindeverband Poppenhausen.

Michael Sapper, der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung bei seinem Grußwort.

Landrat Bernd Woide gratuliert für den Landkreis Fulda.

Bürgermeister Heiko Stolz (Neuhof), Vorsitzender der Bürgermeisterkreisversammlung gratuliert für die zahlreich anwesenden Bürgermeisterkollegen.

Bürgermeister a. D. Wolfgang Wehner freut sich, dass sein Nachfolger die Kontinuität der Poppenhausener Bürgermeister fortsetzt.

Landtagsabgeordneter Markus Meysner gratuliert in freundschaftlicher Verbundenheit.

Manfred Helfrich dankt in seinem Schlusswort.

Gruppenfoto von den Rednern des Wahlabends mit Regina u. Manfred Helfrich.

Auch Vizelandrat Frederik Schmitt kam noch ins Rathaus, um seine Glückwünsche zu übermitteln.

Eine Bürgermeister-Gruppe mit einem Prosit:

v.l.: Carsten Froß (Petersberg), Jochen Vogel (Motten), Manfred Helfrich, Hubert Blum (Hilders), Markus Röder (Hofbieber) u. Mario Dänner (Tann).

Eva Kirst, die Leiterin der Kinderkrippe „Das Entdeckernest“ gratulierte für die Kinderbildungseinrichtungen der Gemeinde.

Hauptamtsleiter Stephan Unger wünsche sich eine weitere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Uwe Schleicher, Vorsitzender des Haupt- Und Finanzausschusses freut sich über die Wahlbestätigung.

Der Musikverein Cäcilia überraschte die Festgemeinschaft mit einem Ständchen „zünftiger Blasmusik“.

Manfred Münch und Maik Lotz freuen sich mit Manfred Helfrich über den Wahlausgang.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Direktwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe)