Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
89260
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Glückwunsch zum 99. Geburtstag!

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 20.02.2019
Klicken Sie hier, um die Pressemitteilung als pdf-Datei herunterladen und durchlesen zu können.

Emma Brückner ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Am 11. Februar 2019 wurde Frau Emma Brückner aus Poppenhausen 99 Jahre alt.

Emma wurde 1920 als jüngstes von 6 Kindern der Eheleute Berta u. Valentin Krönung in Gackenhof-Bienhof geboren, wo sie gemeinsam mit einer Schwester und 4 Brüdern in der bäuerlichen Landwirtschaft aufwuchs.

Nachdem sie 8 Jahre in Poppenhausen die Schule besuchte, erlernte sie den Beruf der Näherin, den sie in Poppenhausen, Gersfeld und der näheren Umgebung ausübte.

Im Januar 1941 heirate sie den Soldaten Franz Brückner, der aus Heusenstamm, Landkreis Offenbach stammte. Nachdem im Januar 1945 sein letzter Brief eintraf, wurde er als vermisst gemeldet. Frau Brückner wartete leider vergeblich und blieb alleine.

Nach Ende ihres Berufslebens fand Emma im Jahr 1984 im Hause der Familie Reininger im Roten Weg eine Wohnung, die sie bis heute bewohnt. Sie ist längst ein Teil der Familie Reininger geworden und wird liebevoll, „Oma Emma“ genannt.

Zur kleinen Feierstunde fanden sich die Familienangehörigen der Familie Reininger, einige Familienangehörige der Familie Krönung vom Bienhof, Vertreterinnen der KFD, des Sozialverbands VdK und Bürgermeister Manfred Helfrich ein, der im Namen der Gemeindlichen Gremien der ältesten Mitbürgerin gratulierte. Emma, wie man die schlanke, drahtige und sympathische Dame kennt, war stets gut zu Fuß unterwegs und man hat sie vor Augen, wenn sie, bestückt mit Einkaufsrolli, zügig ihre Einkäufe erledigt. Leider muss sie seit geraumer Zeit mit einer Seh- und Hörschwäche zurechtkommen.

Wenn es derzeit auch etwas am Rücken zwickt, so kündigte sie entschlossen an, dass sie im Frühling wieder im Ort unterwegs sein werde.

Mit einem Glas Sekt, Kaffee und Kuchen saß die Festgemeinschaft eine Weile zusammen und zeigte sich zuversichtlich, dass man mit Emma auch zum 100. anstoßen könne... +++(M.H.)

 

Foto: Präsentieren sich gut gelaunt: Die 99-jährige Emma Brückner und Bürgermeister Manfred Helfrich