Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Besucher:
68825
 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Viel Freude bei „Blas- und Volksmusik am Guckeisee“

Poppenhausen (Wasserkuppe), den 16.08.2017

Musikgenuss bei Sonnenschein in freier Natur
Das Fuldaer Wiesn-Paar 2017 stellte sich vor

Poppenhausen (Wasserkuppe): Die Liebhaber der Blas- und Volksmusik hatten es am ersten Sonntag im August gut getroffen. In der idyllischen Freizeitanlage am Guckaisee wurde zünftig aufgespielt. Die Luftkurortgemeinde Poppenhausen hatte bei herrlichem Wetter zu der jährlich stattfindenden Freiluftveranstaltung mitten in der Natur eingeladen. Und viele waren der Einladung gefolgt.
„Ich heiße alle Freunde der Rhön und der Blas- und Volksmusik in der Freizeitanlage Guckaisee willkommen“, begrüßte Bürgermeister Manfred Helfrich die Anwesenden: „Ich wünsche allen Freude, viele Begegnungen und gute Unterhaltung.“ Mitten im Grünen am See konnten die Besucher nicht nur die Sonne und den Blick auf die idyllische Landschaft unterhalb des Pferdskopfes, sondern auch die Klänge der sieben Musiker „Wellblech-Musikanten“ aus Rockenberg genießen, denen auch Frank Unger am Tenorhorn und dessen Frau Kirstin mit Gesangseinlagen angehören. Am späten Nachmittag erfreuten dann die drei Poppenhausener Musikanten „Plan B“ (Konrad Schwab, Uli Detig u. Wigbert Gutmann) mit Musik und Gesang. Dies insgesamt getreu dem Motto „Blas- und Volksmusik am Guckaisee“. Und nicht nur die Sonne strahlte am Sonntag über den Guckaisee, sondern auch die Gäste des Festes, die aus nah und fern gekommen waren. Die Parkplatzanlage war bis auf den letzten Platz gefüllt und auch die umliegenden Straßenränder wurden in Anspruch genommen.
Während sich mehrere Jugendliche und Erwachsene im See erfrischten oder das schwimmende Floß auf dem See steuerten, machten es sich andere auf der Liegewiese bequem und lauschten den Klängen der Musikanten.
Der Bürgermeister wies darauf hin, dass es Dank der Kooperation mit der DLRG-Bezirk Osthessen seit diesem Jahr mehr Sicherheit für die Schwimmer im Guckaisee gebe.
„Poppenhausen ist ein Juwel in der Rhön“, betonte der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand. „Hier werden Geselligkeit und Gastfreundlichkeit großgeschrieben.“ Er findet es beeindruckend, wie viele Veranstaltungsangebote es in der Gemeinde gibt. Und Landrat Bernd Woide freute sich ebenso über die musikalische Freiluftveranstaltung am kreiseigenen Guckaisee. Er wünschte den Gästen viel Freude und gute Unterhaltung.
Ein Highlight war die Präsentation des Fuldaer Wiesn-Paars 2017. Der Bürgermeister begrüßte Kim Jestädt (19) aus Flieden-Döngesmühle und Konstantin Blum (24) aus Kalbach, die seit zweieinhalb Jahren ein Paar sind, sehr herzlich. Sie berichteten von ihrer Nominierung, ihrer Einkleidung mit Trachtenmoden, dem Besuch auf der Kulmbacher Bierwoche und freuten sich auf die Fuldaer Wiesn, die vom 07. – 10. September 2017 statt findet.
Nach einem Walzer zur Blasmusik der Wellblech-Musikanten schloss die Vorstellung mit einem „Prost der Gemütlichkeit“.
Ein Willkommen galt auch dem Fuldaer Wiesn-Paar 2016, Daniel Mans und dessen Frau Maike, die im vergangenen Jahr gerne die Gelegenheit zu Gast am Guckaisee waren.
Für das leibliche Wohl war gesorgt. Das Team von Getränke-Vey, die Rhöner-Charme-Qualität Laudenbach und einige Poppenhausener Vereine verwöhnten die Gäste frischen Getränken, kulinarische Köstlichkeiten, Kaffee und Kuchen und Bauernhof-Eis.
Auch von der voll besetzten Terrasse der benachbarten Guckai-Stuben konnten sich die Gäste an der Blas- und Volksmusik erfreuen. So war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die es im nächsten Jahr zu wiederholen gilt +++(M.H.)

Einige Impressionen:
Nach dem Konzert lieferten die Wellblech-Musikanten noch eine Einlage auf dem Floß im Guckaisee.

 

Fotoserien zu der Meldung


Blasmusik Guckaisee 2017 (16.08.2017)